02.02.2016

Payment Exchange 2016 - gerne wieder!

Am 21. Januar fand die Premiere der Konferenz "Payment Exchange" in Berlin statt. ibi research war mit dabei und hofft auf eine Neuauflage 2017.

Das Format war außergewöhnlich: keine Vorträge, nur Diskussionsrunden. Trotzdem wurden die verschiedensten Themen mit zahlreichen Experten umfänglich abgedeckt. Diskutiert wurde in insgesamt sechs Runden über die aktuellen Entwicklungen im Zahlungsverkehr, die Situation der Banken und Payment Service Provider, die Rolle der Regulatorik, Betrug und vieles mehr. Auf der Bühne fanden sich hierfür Vertreter von Otto, myToys, Payback, Zalando, Visa Europe, SIXT und viele andere mehr ein. ibi research war in Person von Dr. Georg Wittmann auch mit dabei und diskutierte in der Sektion ,,Was meint der Maschinenraum?" über technische Innovationen und die zukünftige Bedeutung von Payment Service Providern und Banken.


Bildquelle: PEX 2016


Bildquelle: PEX 2016

Am Ende des Tages stand eine gelungene Veranstaltungspremiere mit intensivem Austausch, mit praktischem Tiefgang sowie Gesprächen zwischen Händlern und Payment-Experten auf Augenhöhe.

Initiiert wurde die PEX vom ,,Rat Pack" der FinTech-Branche um André M. Bajorat, Maik Klotz, Rafael Otero, Jochen Siegert und Kilian Thalhammer, von RatePAY-Gründerin Miriam Wohlfarth und Melisande Mual von The Paypers, dem Online-Medium für die globale Payment-Community. Partner der Veranstaltung waren Computop, Concardis, InterCard, SlimPay und Wirecard.

Miriam Wohlfarth von RatePAY kommentierte im Vorfeld der PEX die Erwartungshaltung wie folgt: ,,Die Payment Exchange soll ein Austausch auf Augenhöhe sein, bei der keine klassischen Vorträge gehalten, sondern Probleme und Lösungen gemeinsam erörtert werden."

,,Diese Erwartungshaltung konnte die PEX 2016 mehr als erfüllen", wie Dr. Georg Wittmann über die Konferenz zu berichten weiß. ,,Das macht Lust auf mehr. Hoffentlich gibt es 2017 eine Wiederholung der Veranstaltung".

Weiter Informationen zu PEX 2016 finden Sie hier: www.payment-exchange.com/de